Migration von Goalscape-Projekten in die neue Web-App

Alle derzeitigen Goalscaper können die neue Webanwendung nutzen, indem sie sich anmelden hier. Und es gibt eine Upload-Funktion, die es einfach macht, bestehende Goalscapes (GSP-Dateien), die in Goalscape Online, Goalscape Enterprise oder Goalscape Desktop erstellt wurden, in die neue Web-App zu übertragen.

In diesem kurzen Video wird beschrieben, wie Sie diese Migration durchführen können (und weiter unten finden Sie eine schriftliche Anleitung):

Anweisungen

  1. Unter Ziellandschaft Online oder Goalscape UnternehmenWählen Sie das gewünschte Projekt aus, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche "Aus der Wolke herunterladen" (Download GSP) und speichern Sie die .gsp-Datei irgendwo auf Ihrer Festplatte.
    GSP herunterladen

    Hinweis: Sie müssen möglicherweise die '.gsp' Erweiterung des Dateinamens beim Speichern unter (einige Betriebssysteme können versuchen, sie zu ändern oder sogar ganz zu entfernen).

    Goalscape Desktop Benutzer sollten ihre Projekte bereits (als .gsp-Dateien) auf ihrer Festplatte gespeichert haben.
  2. Anmeldung bei der Webanwendung und wählen Sie den Startbildschirm.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "In die Wolke" (Import goalscape) am oberen Rand des Bildschirms und wählen Sie die GSP-Datei von Ihrer Festplatte aus.
    GSP hochladen
  4. Das hochgeladene Goalscape wird geöffnet und Sie können es aktualisieren und mit anderen Goalscapern teilen.

Anmerkungen

  • Wenn die Funktion "Goalscape importieren" Ihre Goalscape-Datei nicht erkennt, vergewissern Sie sich bitte, dass sie die richtige '.gsp' (Sie können dies im Datei-Explorer unter Windows oder im Finder auf einem Mac tun).
  • Zielkommentare werden derzeit nicht übertragen - wir arbeiten daran und werden voraussichtlich bald eine Lösung veröffentlichen.
  • Zielanhänge werden nicht übertragen. Eine viel bessere Möglichkeit, Dateien an Ziele anzuhängen - insbesondere Live-Dateien in gemeinsam genutzten Ziellandschaften - besteht darin, sie in eine Dateifreigabeeinrichtung eines Drittanbieters wie Google Drive oder Microsoft OneDrive hochzuladen, sie dort für die entsprechenden Mitarbeiter in Ihrer Ziellandschaft freizugeben und dann die Funktion Hyperlinks im Feld "Anmerkungen" der jeweiligen Ziele um auf sie hinzuweisen.
  • Die Freigabe wird nicht beibehalten, so dass hochgeladene Ziellandschaften erneut in der Webanwendung freigegeben werden müssen (siehe Video + Anleitung hier).
  • Es gibt keine Synchronisierung zwischen den Produkten: Änderungen, die mit der Webanwendung am hochgeladenen Zielbild vorgenommen werden, werden nicht in die Version in Online, Enterprise oder Desktop übernommen (und vice versa).
  • Obwohl Sie .gsp-Dateien in beide Richtungen zwischen Online und der Webanwendung übertragen können, ist zu beachten, dass jeder Upload eine neue Instanz der Ziellandschaft. Jede Übertragung in beide Richtungen führt also zu Versionsproblemen und ist für gemeinsam genutzte Ziellandschaften absolut ungeeignet.

Wenn Sie Probleme haben, senden Sie bitte eine E-Mail an support@goalscape.com - Wir helfen Ihnen schnell!

Marcus Baur

Marcus Baur

Marcus ist der Erfinder des Goalscape-Konzepts. Nach seinem Abschluss in Architektur segelte er professionell, gewann mehrere internationale Meisterschaften und wurde zweifacher Olympiateilnehmer.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen

Ähnliche Artikel

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität der Website zu optimieren und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir solche Cookies verwenden, wie sie in unserer Datenschutzbestimmungen.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und werden Sie als Erster über Neuigkeiten, Updates und Aktionen von Goalscape informiert.

Anmerkung: Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Mehr Details finden Sie in unserem Datenschutzbestimmungen.

Vertrieb kontaktieren